Ein aktives Mitglied ist das Rückgrat einer jeden Organisation. Die nachfolgenden Aktivitäten bieten Beispiele, wie UEF-Mitglieder aktiv den europäischen Föderalismus fördern können.
WERDE AKTIV IN POLITISCHEN AUSSCHÜSSEN
Die politischen Ausschüsse der UEF sind für die Analyse aktueller EU-Themen zuständig. Mit Hilfe von Arbeitspapieren und Beschlussvorschlägen werden föderalistische Reaktionen erarbeitet. Derzeit existieren drei politische Ausschüsse - PC1: Economic Governance, PC2: Außenbeziehungen, und PC3: Föderalistischen Aktion. Als Beobachter kann jeder zu den Diskussionen und Debatten beitragen.


WERDE AKTIV IN ARBEITSGRUPPEN
Dies sind Ad-hoc-Ausschüsse, die sich auf grundlegende Analysen von speziellen EU-Themen konzentrieren. Derzeit gibt es zwei Arbeitsgruppen: Finanzielle Reformen und innere Angelegenheiten.


ONLINE AKTIVITÄTEN
Verbreite föderalistische Ideen und kommentiere Artikel und Blog-Einträge online. Sei aktiv auf Twitter und kommentiere die Statuseinträge bei Facebook.


SCHREIB ARTIKEL ODER BLOGS
Online-Kommunikation kann Mechanismen stärken, welche die EU-Agenda, sowie die Entscheidungen beeinflussen. Das Schreiben von Artikeln und Blogs schafft eine ständige Präsenz der föderalistischen Ideen in den Medien wie z.B. EurActiv.com, EUobserver.com, Cafebabel.com, Europeanvoice.com, etc. Wähle aktuelle Themen und äußere Deine föderalistische Sicht! Vergiss jedoch nicht, das Sekretariat über den Artikel, den Du geschrieben hast, zu informieren.


VERTRETE DIE UEF BEI EXTERNEN VERANSTALTUNGEN
Besuche politische Debatten und werde dort zum Botschafter der föderalistischen Ideen. Durch Deine föderalistischen Stellungnahmen erreichst Du eine Reihe von politischen Entscheidungsträgern, sowie die Öffentlichkeit. Mach Föderalistische Ideen sichtbar!

© 2022 Union of European Federalists
Kontakt
The activity of UEF is
Co funded by EU